Praxis für Alternativmedizin und Ästhetik

Beate Hübsch-Schaake; Heilpraktikerin



Vor der Behandlung erfolgt eine Diagnosestellung. 

  • Die allgemeine Diagnostik umfasst eine ausführliche Anamnese, um Ursachen und Zusammenhänge im Krankheitsverlauf zu erkennen.


Zur körperlichen Untersuchung gehören je nach Beschwerdebild: 

  • Blutdruckmessen und Blutzuckerbestimmung, Beinlängenvergleich und Augen- und Irisdiagnose.
  • Gegebenenfalls veranlasse ich spezielle Laboruntersuchungen.


In meiner Praxis arbeite ich nach Diagnose und Individualität mit folgenden Verfahren:

  • Homöopathie: Arzneiverschreibung nach dem Verdünnungs-und Ähnlichkeitsprinzip des Meißner Arztes S. Hahnemann
  • Schüsslersche Salze: biochemische Mineralsalze nach Dr. Schüssler
  • verschiedene Methoden als Hilfe für die Psyche; nach individuellem Bedarf
  • medizinische Heilhypnose
  • Neuraltherapie: Injektionen in bestimmte Bereiche von Störfeldern und Organsegmente der Haut bzw. Akupunkturpunkte
  • Dorn-Therapie: sanfte Gelenk- und Wirbelsäulentherapie des Bewegungsapparates
  • Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass die angegebenen Therapieverfahren nicht wissenschaftlich anerkannt sind.


    Zur Erstkonsultation verschaffe ich mir ein GANZHEITLICHES Bild des Patienten. Diese Erstkonsultation erfordert einen Zeitaufwand von mindesten einer Stunde. Gemeinsam mit dem Patienten erarbeite ich einen Therapieplan.



Meine Preise: 

Konsultation im Heilbereich: 

  • stündlich ab 40 Euro, weitere Behandlungen je nach Zeitaufwand und Materialbedarf